Wie es vor 50 Jahren begann ....

Zimmermeister Ernst Asal gründet 1950 nach seiner Rückkehr als Spätheimkehrer aus dem Krieg in Todtnau eine Zimmerei, der er 1965 eine Schreinerei angliedert.

Sein Sohn Werner legt 1969 die Zimmermeisterprüfung vor der Handwerkskammer in Freiburg ab.

1977 wird der Betrieb, den Werner Asal seither auf eigenen Namen führt, in größere Produktionsräume verlegt.

Von jetzt an werden von uns auch Holzhäuser sowie alle anfallenden Zimmerer- und Bauschreinereiarbeiten ausgeführt.

In den folgenden Jahren wird die Produktion immer mehr verbessert und in den Details ergänzt.

1998 legt der Enkel Markus Asal des Firmengründers die Meisterprüfung ab und ist nun auf dem neuesten Wissensstand.

2005 erweiterte Markus Asal sein Wissen mit der Weiterbildung zum Betriebswirt des Handwerks.

2011 übernimmt Markus Asal den kompletten Betrieb